Suche
Filters
Schliessen

FREDsBRUDER

Den Namen FREDsBruder verdankt die Marke dem Plüschtier der Gründerin Constanze Alef. Zur Geburt bekam diese ein grünes Nielpferd geschenkt, welches ihre Eltern Fred nannten. Fred wich ihr nie von der Seite. Doch mit ca. einem Jahr geschah dann das Unglück und Fred ging verlohren. Nach langem und erfolglosem Suchen, kauften ihre Eltern ihr ein neues Nielpferd: FREDsBruder. Als es dann darum ging, ihrer Marke einen Name zu geben wählte Sie FREDsBRUDER. Als Zeichen dafür, dass einem diese Taschen nie von der Seite weichen.

Anzeige
Sortierung
Zeige pro Seite

FREDsBRUDER - Tatty Devine

Wir wissen nicht, was sich die Designer bei FREDsBRUDER bei diesem Namen gedacht haben: denn Tatty Devine bedeutet schmuddelig göttlich. Für uns macht nur der zweite Teil Sinn, denn göttlich ist diese Lieblingstasche auf jeden Fall!
Fr. 249.00

FREDsBRUDER - Bansky

Taschenträume werden wahr: Banksy aus dem Hause FREDsBRUDER ist der neueste Zuwachs in der Lieblingstachenfamilie. Der kleine Liebling hat alles, was eine perfekte Umhängetasche braucht.
Fr. 219.00

FREDsBRUDER - Gürteltier Crossbody

Bisher waren die Gürteltiere bei Fredsbruder grossräumige Handtaschen. Mit der süssen Gürteltier Crossbody gibt es nun endlich Panzertier-Nachwuchs im Kleinformat. Bei den kleinen Artgenossen ist das schöne Rindleder noch ganz weich und die charakteristischen Streifen sind natürlich geblieben.
Fr. 159.00
News
Frühling - Dienstag, 12. Februar 2019
Der Frühling ist da und mit ihm unsere Neuheiten!
Details